Parkinsongruppe
Oberhausen
Telefon Tel.: 0208/87 35 47
e-Mail vivian.hoehne@gmx.de

Artikel in der "aktiv dabei". Montszeitschrift des BSNW im April 2013

Tanzkreis für behinderte Menschen

Seit über einem Jahr trifft sich in Oberhausen eine Gruppe tanzbegeisterter Menschen, um einmal im Monat ihrem Hobby, dem Tanzen zu frönen. Das ist eigentlich nichts Ungewöhnliches, doch das Besondere an den Teilnehmern ist, dass es behinderte Menschen, deren Angehörige und Freunde sind. Die Deutschen Parkinson Vereinigung Oberhausen hat diesen Tanzkreis eingerichtet, um die therapeutischen Wirkungen der Musik und der Bewegung für die Betroffenen zugänglich zu machen.

Seither trifft sich die Gruppe regelmäßig zum Tanzen in den Räumen des Musiktherapeuten Matthias Michalek in Oberhausen.

Der Erfolg gibt den Initiatoren recht. Angelika Schüring, die Leiterin der Gruppe berichtet von einem Teilnehmer, der wegen seiner starken Schmerzen erst gar nicht mitmachen wollte, es dann doch probierte und volle 90 Minuten mitgetanzt hat.

Eine Teilnehmerin, die unter starkem Freezing leidet, tanzte, als ob es das parkinsontypische Freezing gar nicht gäbe. Sie kommentierte ihr Erfolgserlebnis mit Tränen in den Augen: „Das tut meiner Seele so gut!“

Mit Spaß und Freude dabei sind auch Tänzerinnen und Tänzer mit starken Symptomen

Interessenten, auch Menschen, die nicht an Parkinson leiden, etwa Rollstuhlfahrer, MS- oder Schlaganfallpatienten sind herzlich zum Schnupper-Tanzen eingeladen.
Gerne auch mit Angehörigen oder Freunden.                                                                        

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Angelika Schüring
Ursulastr. 61
45475 Mülheim
Tel: 0208-73314
eMail: Schuering-A@gmx.de